Munich Cluster for Systems Neurology
print


Breadcrumb Navigation


Content

Media Report (in German): Alzheimer - Ein Kampf gegen das Vergessen

Bayerischer Rundfunk - Trotz intensiver Forschung gibt es bis heute kein Medikament, das Alzheimer aufhalten oder heilen könnte. Doch die Zahl der an Alzheimer Erkrankten steigt. Am 21. September ist Welt-Alzheimertag. Ein Tag, der Betroffene in den Mittelpunkt stellt.

20.09.2019

In Deutschland leben nach Angaben der Deutschen Alzheimer Gesellschaft 1,7 Millionen Menschen mit Demenz-Erkrankungen. Davon leiden 60 Prozent an Alzheimer, einer häufigen Form der Demenz. Ähnliche Erkrankungen, wie eine vaskuläre Demenz oder eine Lewy-Body-Demenz, lassen sich nicht immer eindeutig von Alzheimer abgrenzen, da sie ähnliche Symptome, wie Störungen der geistigen Fähigkeiten aufzeigen. Die Zahl der Alzheimer-Erkrankungen könnte bis 2050 auf drei Millionen steigen, wenn kein Durchbruch in der Therapie und Prävention gelingt. Denn aufgrund der steigenden Lebenserwartung werden die Demenz-Erkrankungen weiter zunehmen.

Bayerischer Rundfunk