Munich Cluster for Systems Neurology
print


Breadcrumb Navigation


Content

Media Report (in German): „Alzheimer-Forschung: Kein Erfolg gegen das Vergessen“

Zeit Online: Ein Medikament, auf das die Alzheimer-Forschung gesetzt hatte, ist im Test durchgefallen. Solanezumab wird deshalb nicht auf den Markt kommen.

23.11.2016

„Kein Erfolg gegen das Vergessen“

Ein Medikament, das die Symptome von Alzheimer verlangsamen sollte, ist in einer großangelegten Studie des Pharmakonzerns Eli Lilly durchgefallen. Der US-Pharmakonzern gab bekannt, dass das Mittel mit dem Namen Solanezumab in einer großangelegten Phase-3-Studie den Gedächtnisabbau nicht signifikant verlangsamt gegenüber der Placebo-Gruppe. Untersucht wurde der Wirkstoff bei Menschen mit einer leichten Alzheimer-Demenz. Der Anti-Amyloid-beta-Antikörper scheint somit bei mildem Alzheimer nicht wirksam zu sein.

SyNergy Mitglied Professor Dr. Christian Haass erwartet auch in Zukunft Rückschläge bei der Alzheimer-Forschung. "Leider werden wir in der Alzheimer-Forschung wohl noch oft mit negativen Studienergebnissen konfrontiert werden, aber mit jeder wird man auch Neues dazulernen."

Mehr auf www.zeit.de