Munich Cluster for Systems Neurology
print


Breadcrumb Navigation


Content

Media Report (in German): Gibt es bald die ersehnte Impfung gegen Alzheimer?

Augsburger Allgemeine: Hilfe, Linderung und vielleicht sogar Heilung von Alzheimer: Wissenschaftler setzen ihre größten Hoffnungen auf eine Impfung, die es vielleicht schon in zehn Jahren geben könnte.

10.12.2015

Am Donnerstag fasste der Leiter des Deutschen Zentrums für neurodegenerative Erkrankungen, Christian Haass, Studienergebnisse zusammen, die Hoffnung auf Fortschritte im Kampf gegen Alzheimer machen. Denn in einigen Jahren könnte es eine Impfung geben. „Man kann den Gedächtnisverlust mit der Impfung aufhalten”, erklärte Haass. Auch der Direktor der Klinik für Psychiatrie des Uniklinikums München, Peter Falkai, hält den Ansatz der Alzheimer-Impfung für vielversprechend.

Gibt es bald die ersehnte Impfung gegen Alzheimer? Weiterlesen auf: Augsburger Allgemeine